Meldung des Polizeipräsidiums Konstanz vom 13.01.2022

Singen
Seitenscheibe eines Golfs eingeschlagen und zwei Reisekoffer aus dem Kofferraum gestohlen - Polizei bittet um Hinweise

Am späten Mittwochabend, etwa gegen 22 Uhr, haben nach bisherigen Ermittlungen drei derzeit noch unbekannte Täter in der Steißlinger Straße, in unmittelbarer Nähe eines an der Ecke zur Bohlinger Straße gelegenen Supermarktes an einem dort abgestellten VW Golf eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem geöffneten Kofferraum des Wagens zwei darin abgelegte Reisekoffer entwendet. Die beiden Fahrzeugnutzer waren zum Zeitpunkt des Diebstahls in unmittelbarer Nähe des geparkten Golfs und konnten nach dem Diebstahl drei flüchtende, dunkel gekleidete Personen sehen, die vermutlich grob in Richtung Berliner Platz davonrannten. Bei den entwendeten Reisekoffern handelt es sich um zwei dunkle Koffer, einer davon der Marke Rimova. In den beiden Koffern sollen sich hochwertige Kleidungsstücke befunden haben. Die Polizei Singen (07731 888-0) hat Ermittlungen wegen des begangenen Diebstahls eingeleitet und bittet um sachliche Hinweise.

Singen
Unfall fordert 5.000 Euro Schaden

Zu einem Verkehrsunfall und einem dabei entstandenen Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro ist es am Mittwochvormittag auf der Industriestraße gekommen. Eine 36-Jährige bog gegen 09 Uhr mit einem Seat vom Areal eines Unternehmens für Sanitärbedarf auf die Industriestraße ein, ohne auf einen nahenden Renault zu achten, dessen 31-jährige Fahrerin auf der Industriestraße unterwegs war. Bei einer folgenden Kollision der beiden Autos wurden keine Personen verletzt.

Radolfzell
Vorfahrt nicht beachtet - 6.000 Euro Schaden

Rund 6.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der am Mittwochnachmittag an der Einmündung der Markthallenstraße auf die Schützenstraße passiert ist. Gegen 15.40 Uhr wollte eine 53-Jährige mit einem Peugeot von der Markthallenstraße nach links auf die bevorrechtigte Schützenstraße abbiegen. Hierbei achtete die Frau nicht auf einen Mercedes der E-Klasse, dessen 26-jährige Fahrerin auf der Schützenstraße unterwegs war und auf die Markthallenstraße abbiegen wollte. Zwischen beiden Autos kam es zu einer Kollision. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

Stockach
Feuer im Erdgeschoss - Hunde verenden am Rauchgas

Im Erdgeschoss einer Doppelhaushälfte im Berlingerweg ist von einem Nachbarn in der Mittagszeit eine starke Rauchentwicklung bemerkt worden. Die freiwillige Feuerwehr Stockach rückte sofort nach der Meldung mit 22 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen zu dem Brandort an. Nachdem die Wehr keine Bewohner antraf, musste sie die Haustür aufbrechen. In einem Zimmer im Erdgeschoss stellten sie ein offenes Feuer fest, das rasch gelöscht werden konnte. Die starke und giftige Rauchentwicklung hatte sich allerdings bereits auf den gesamten Innenraum des Wohnhauses ausgedehnt, so das zwei von drei Hunden, die sich während der Abwesenheit des Hausbesitzerin im Wohnhaus aufhielten, verendeten. Nur ein Dackel überlebte und konnte verängstigt aber wohlbehalten aus dem Haus gerettet werden. Die Kriminalpolizei geht aktuell davon aus, dass das Feuer aufgrund eines technischen Defekts am eingesteckten Handstaubsauger entstanden ist. Den Sachschaden am Wohnhaus und Inventar schätzt die Polizei auf rund 100.000 Euro. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die 54-jährige Bewohnerin kam vorläufig bei Nachbarn unter.

Konstanz-Wollmatingen
Unfallflucht auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Riedstraße - Polizei bittet um Hinweise

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken ist ein Unbekannter am Dienstag, etwa in der Zeit zwischen 12.20 Uhr und 12.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Riedstraße Ecke Fürstenbergstraße gegen einen dort abgestellten Mercedes Kombi der E-Klasse gefahren. Ohne sich weiter um den angerichteten Schaden an der Fahrzeugfront des Mercedes in Höhe von rund 1.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Die Polizei Konstanz-Wollmatingen (07531 942993) hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet und bittet um Hinweise zu dem Unfallverursacher.